Investieren Sie in Ihre Mobilität

Werden die Preise von Plattformliften betrachtet, handelt es sich meist um eine kostspielige Anschaffung. Alle Lifte müssen zu den baulichen Gegebenheiten bei dem Einsatzort passen und so können sich schnell auch teure Einzelstücke entwickeln. Günstige Preise fallen für Standard-Modelle und einfache bauliche Situationen an. Die Preise können dann bei einem neuen Lift bei etwa 7.000 bis 8.000 Euro liegen. Müssen bauliche Besonderheiten berücksichtigt werden, dann werden die Preise teurer. Der Preis ist somit immer umso höher, umso höher eine individuelle Anpassung ist. Gerade Treppen sind einfacher als die kurvigen Treppen. Müssen Hindernisse überwunden werden oder die Fahrschiene ist lang, dann sind die Kosten nochmals teurer. Jeder Lift muss auch hohe technische Anforderungen erfüllen und die Sicherheitsstandards sind streng. Doch die Anschaffungen lohnen sich. Personen, die in ihrer Bewegung eingeschränkt sind, erhalten ein Stück an Freiheit zurück.

Mit welchen Kosten muss gerechnet werden?

Ein Senkrechtlift wird sehr oft überlegt, denn das Modell gehört zu den komfortabelsten Treppenliften. Den Menschen wird es damit ermöglicht, dass mehrere Stockwerke, große Höhenunterschiede und Bewegungseinschränkungen überwunden werden. Für Rollstuhlfahrer ist der Senkrechtlift sehr geeignet, denn die Tragfähigkeit ist hoch und die Plattform ist groß. Jeder kann damit sehr komfortablen den Lift befahren. Der List ist leicht nachrüstbar und günstig im Vergleich zu weiteren Modellen. Verglichen zu einem normalen Treppenlift sind die Kosten allerdings höher. Wird nur ein kleiner Höhenunterschied überwunden, kann auch eine Hebebühne in Frage kommen. Ein Rollstuhlfahrer ist auf die Treppenhilfe angewiesen, damit die Stufen gemeistert werden. Die Senkrechtlifte sind eine sehr komfortable Lösung, denn sie bieten das Maximum an Komfort und Sicherheit und auch der nachträgliche Einbau ist möglich. Mehrere Etagen werden damit erschlossen und auch miteinander verbunden. Im Vergleich zu weiteren Treppenlift-Lösungen sind die Kosten oberhalb, doch dafür unterhalb der Kosten von einem normalen Aufzug.

Was sollte für die Kosten noch beachtet werden?

Werden die Plattformlift Kosten betrachtet, dann werden diese oftmals in Kauf genommen. Die Menschen erhalten damit schließlich das neue Lebensgefühl. Die Anschaffungskosten sind immer abhängig von unterschiedlichen Faktoren, denn die Anpassung und Ausstattung ist wichtig. Zunächst ist natürlich immer wichtig, welches Modell überlegt wird. Auch wichtig sind der Antrieb sowie die Zusatzausstattung. Die Plattformlift Kosten richten sich auch nach der Tragfähigkeit und nach der zu überwindenden Höhe. Bei den Kunden müssen die Lifte immer natürlich auch an die persönlichen und baulichen Situationen angepasst werden. Viele Lifte sind eine Maßanfertigung und die Preise werden durch die Faktoren in die Höhe getrieben. Durch diese Faktoren können generell kaum pauschale Preise genannt werden und so liegen die durchschnittlichen Preise bei dem Senkrechtlift bei 5.000 bis 10.000 Euro. Wer Kosten sparen möchte, kann sonst auf ein gebrauchtes Modell übergehen.