Reise Yogamatte – unentbehrlich für Globetrotter Yogis

Reisen bereichern Sie in mehrfacher Hinsicht. Wenn Sie auch unterwegs überall Yogaübungen durchführen möchten, ist eine Reise Yogamatte in Ihrem Gepäck Pflicht. Dies gilt für eine Geschäftsreise genauso wie für eine Urlaubsreise. Wichtig ist, dass sich Ihre Yogamatte leicht transportieren lässt.

Merkmale einer Reise Yogamatte

Eine Reise Yogamatte zeichnet sich durch drei besondere Eigenschaften aus. Die Unterlage ist aus Schmutz abweisendem, leicht waschbarem, hygienisch einwandfreiem Material gefertigt, besitzt zusammengerollt ein kompaktes Packmaß und zeichnet sich durch ein geringes Eigengewicht aus. Eine Yogamatte, die speziell zum Reisen konzipiert wurde, beansprucht nicht viel Platz in Ihrem Gepäck. Eine Reise Yogamatte ist Ihr perfekter Begleiter auf Ihren Reisen rund um den Globus, egal ob Sie eine Kurzreise oder eine Langzeitreise unternehmen oder an einem Yoga Retreat teilnehmen.

Vorteile eine Reise Yogamatte

Reise YogamatteGegenüber einer konventionellen Unterlage bietet Ihnen eine Reise Yogamatte eine Vielzahl von Vorteilen. Qualitativ hochwertige Modelle sind aus dichten Mikrofasern gefertigt. Dadurch wird ein angenehmes, baumwollähnliches Gefühl erreicht. Zudem bietet Ihnen eine spezifische Matte für die Reise höchste Rutschsicherheit. Besonders hochwertige Matten sind auf beiden Seiten rutschsicher gestaltet. Eine solche Matte ist zudem unterwegs vielseitig einsetzbar. Sie können Ihre Matte auch als Unterlage am Strand oder als Handtuch nutzen. Ihre gemütliche Yoga Unterlage wird Sie an einen Teppich erinnern. Die Matte lässt sich leicht waschen und trocknet sehr schnell. Eine Reismatte besitzt übrigens die gleichen Abmessungen wie eine herkömmliche Yoga Unterlage. Sie lässt sich jedoch so kompakt zusammenrollen, dass Sie in jedem Rucksack einen Platz findet.

Verschiedene Varianten der Reise Yogamatte

Beim Kauf einer Yogamatte für unterwegs haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Ausführungen. Beispielsweise werden Ihnen Modelle, die für spezielle Stile konzipiert wurden, angeboten. Um die perfekte Matte zu finden, müssen Sie bei der Produktauswahl mehrere Kriterien beachten. Wichtig sind hygienische Aspekte, die Stärke der Unterlage und das Material. Die Unterlage muss zwingend frei von schädlichen und giftigen Stoffen sein. Ideal ist ein Modell, welches das Siegel „ÖKO-TEX-Standard 100“ trägt. Es bestätigt Ihnen, dass der Standard eingehalten wurde. Die Farbe ist zwar eigentlich kein wichtiges Kriterium, sollte aber dennoch beim Kauf gebührend beachtet werden. Schließlich verbringen Sie viel Zeit auf Ihrer Unterlage und deshalb sollte Ihnen die Farbe zusagen. Damit die Matte nicht sofort schmutzig aussieht, sollten Sie sich für eine dunkle Farbe entscheiden. Die Farbe darf ruhig anregend wirken, deshalb sind Blau und Grün zu empfehlen. Eine Reise Yogamatte muss dünn sein. Sie darf aber nicht zu dünn sein. Deshalb sollten Sie beim Kauf einer Reise Yogamatte unbedingt darauf achten, dass diese mindestens eine Stärke von 8 mm besitzt, besonders wenn Sie Einsteiger sind.

Masca Schlucht Wanderung – ein echtes Abenteuer

Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren und sowohl durch ihren vulkanischen Ursprung, als auch ihre Lage vor der afrikanischen Atlantik Küste bietet sie eine einzigartige Landschaft und artenreiche Pflanzenwelt. Diese wunderschöne Szenerie lädt jeden Naturliebhaber und Freund des Wanders zu einer Vielzahl von Ausflügen ein. Eine Möglichkeit ein Stück der Insel zu erkunden ist eine Masca Schlucht Wanderung.

Masca Schlucht Wanderung

Lage und Verlauf

Die Masca Schlucht liegt ein Stück weit südlich des gleichnamigen Örtchens im Westen der Insel. Die Wanderstrecke kann durchaus bereits in Masca selbst beginnen. Von dort aus gelangt man, unter der Führung von Wegweisern, zu der eigentlichen Masca Schlucht. Sie verläuft nach Süd-Westen und fällt von ihrer erhöhten Lage auf rund 600 m über dem Meeresspiegel und fällt auf einer Strecke von etwa 6 km allmälich zum Meer hin ab. Auf der Strecke gibt es kaum Erhebungen, die bewältigt werden müssen. Dadurch ist der maximale Anstieg auf der Masca Schlucht Wanderung auf 50 Höhenmeter begrenzt. Trotzdem handelt es sich um schwieriges Gelände, welches selbst erfahrene Wanderer fordert und große Achtsamkeit erforderlich macht. Insbesondere der erste Teil der Masca Schlucht Wanderung besteht aus einem recht zügigen Abstieg in das Tal. Insbesondere kurz vor dem Erreichen des Tals wird die Strecke noch einmal besonders unwegsam, weshalb Halteseile zur Sicherheit vorhanden sind. Im Tal angekommen, führt die Masca Schlucht Wanderung an einem kleinen Bach entlang, wenn es in der kühleren Jahreszeit ausreichend viele Niederschläge gab. Dadurch bietet sich ein besonderer Anblick, welcher im starken Kontrast zum unwirtlichen Erscheinungsbild der rauen Felswände steht. Eine besondere Felsformation, welche man auf einer Masca Schlucht Wanderung keinesfalls verpassen darf, ist der so genannte Elefant. Beim weiteren Abstieg wird das Klima, welches oft sehr warm werden kann, angenehmer und es zeigt sich in Küstennähe eine besonders artenreiche Flora. Schließlich gelangt man an die Küste des Atlantischen Ozeans.

Wichtige Hinweise

Das Klima auf Teneriffa kann sehr extrem und die Temperaturen sehr hoch werden. Da die Masca Schlucht Wanderung dem Wanderer ohnehin viel abverlangt, ist das Klima nur noch eine zusätzliche Belastung. Die gesamte Strecke ist zwar nur 6 km lang, jedoch verlangt sie einem Wanderer sehr viel ab. Eine komplette Masca Schlucht Wanderung ist, Ab- und Aufstieg mitgerechnet, kaum in weniger als 6 Stunden zu bewältigen und je nach Jahreszeit kann sich die Dauer noch weiter dehnen. Dem Wetter wegen ist es oft sinnvoll größere Mengen an Trinkwasser mitzunehmen. Wenigstens 1,5 oder 2 Liter Wasser sollten im Rucksack vorhanden sein. Für die Pause am Meer ist es empfehlenswert Badesachen einzupacken. Die  Wanderung kann anschließend mit einer Bootstour oder mit dem Aufstieg beendet werden.