Investieren Sie in Ihre Mobilität

Investieren Sie in Ihre Mobilität

Werden die Preise von Plattformliften betrachtet, handelt es sich meist um eine kostspielige Anschaffung. Alle Lifte müssen zu den baulichen Gegebenheiten bei dem Einsatzort passen und so können sich schnell auch teure Einzelstücke entwickeln. Günstige Preise fallen für Standard-Modelle und einfache bauliche Situationen an. Die Preise können dann bei einem neuen Lift bei etwa 7.000 bis 8.000 Euro liegen. Müssen bauliche Besonderheiten berücksichtigt werden, dann werden die Preise teurer. Der Preis ist somit immer umso höher, umso höher eine individuelle Anpassung ist. Gerade Treppen sind einfacher als die kurvigen Treppen. Müssen Hindernisse überwunden werden oder die Fahrschiene ist lang, dann sind die Kosten nochmals teurer. Jeder Lift muss auch hohe technische Anforderungen erfüllen und die Sicherheitsstandards sind streng. Doch die Anschaffungen lohnen sich. Personen, die in ihrer Bewegung eingeschränkt sind, erhalten ein Stück an Freiheit zurück.

Mit welchen Kosten muss gerechnet werden?

Ein Senkrechtlift wird sehr oft überlegt, denn das Modell gehört zu den komfortabelsten Treppenliften. Den Menschen wird es damit ermöglicht, dass mehrere Stockwerke, große Höhenunterschiede und Bewegungseinschränkungen überwunden werden. Für Rollstuhlfahrer ist der Senkrechtlift sehr geeignet, denn die Tragfähigkeit ist hoch und die Plattform ist groß. Jeder kann damit sehr komfortablen den Lift befahren. Der List ist leicht nachrüstbar und günstig im Vergleich zu weiteren Modellen. Verglichen zu einem normalen Treppenlift sind die Kosten allerdings höher. Wird nur ein kleiner Höhenunterschied überwunden, kann auch eine Hebebühne in Frage kommen. Ein Rollstuhlfahrer ist auf die Treppenhilfe angewiesen, damit die Stufen gemeistert werden. Die Senkrechtlifte sind eine sehr komfortable Lösung, denn sie bieten das Maximum an Komfort und Sicherheit und auch der nachträgliche Einbau ist möglich. Mehrere Etagen werden damit erschlossen und auch miteinander verbunden. Im Vergleich zu weiteren Treppenlift-Lösungen sind die Kosten oberhalb, doch dafür unterhalb der Kosten von einem normalen Aufzug.

Was sollte für die Kosten noch beachtet werden?

Werden die Plattformlift Kosten betrachtet, dann werden diese oftmals in Kauf genommen. Die Menschen erhalten damit schließlich das neue Lebensgefühl. Die Anschaffungskosten sind immer abhängig von unterschiedlichen Faktoren, denn die Anpassung und Ausstattung ist wichtig. Zunächst ist natürlich immer wichtig, welches Modell überlegt wird. Auch wichtig sind der Antrieb sowie die Zusatzausstattung. Die Plattformlift Kosten richten sich auch nach der Tragfähigkeit und nach der zu überwindenden Höhe. Bei den Kunden müssen die Lifte immer natürlich auch an die persönlichen und baulichen Situationen angepasst werden. Viele Lifte sind eine Maßanfertigung und die Preise werden durch die Faktoren in die Höhe getrieben. Durch diese Faktoren können generell kaum pauschale Preise genannt werden und so liegen die durchschnittlichen Preise bei dem Senkrechtlift bei 5.000 bis 10.000 Euro. Wer Kosten sparen möchte, kann sonst auf ein gebrauchtes Modell übergehen.

 

Eine Schranke ist vielseitig einsetzbar

Eine Schranke ist vielseitig einsetzbar

Ähnlich wie zum Beispiel eine Schallschutzkabine ist auch eine Schranke vielseitig einsetzbar. Wenn Sie möchten, dass die Parkflächen nur Ihren Kunden zur Verfügung stehen und Ihr Gelände gegen unbefugtes Befahren absichern wollen, ist eine Schranke eine bewährte und kostengünstige Lösung. Durch die Installation einer Schrankanlage profitieren Sie mehrfach: Sie sichern Ihr Gelände gegen unbefugtes Befahren oder Parken durch Dritte ab und bekommen zusätzlich einen Überblick über den Lieferantenverkehr. schranke

Schranke als wartungsarme und zuverlässige Absicherung

Mit einer innovativen Schrankanlage sichern Sie Ihre Parkflächen ab. Schrankanlagen werden Ihnen in verschiedenen Ausführungen angeboten, sodass Sie für jeden Einsatzbereich den optimal geeigneten Schlagbaum finden. Durch die Absicherung mit einem zeitgemäßen Schrankensystem machen Sie zudem Ihre Parkflächen attraktiver. Als Alternative ist allerdings auch die Absperrkette oder ein Absperrgitter in Erwägung zu ziehen.

Automatische Schranke für jeden Einsatzbereich

Sie benötigen eine Zugangssicherung für Ihre Wohnanlage, Ihr Parkhaus, Ihren Parkplatz, Ihr Betriebsgelände oder einen sonstigen Bereich? Für jede Anwendung wird Ihnen die perfekte Lösung angeboten. Außer konventionellen Schlagbäumen werden Ihnen innovative Parkraummanagementlösungen angeboten, die sich seit Jahrzehnten weltweit bewährt haben.

Verschiedene Varianten

Beim Kauf von Schranken dürfen Sie zwischen verschiedenen Ausführungen wählen. Parkplatzschranken werden Ihnen als Flachbaum-, Rundbaum- und als Knickbaumschranken mit diverser Motorisierung angeboten. Die Schranken sind zudem in verschiedenen Breiten erhältlich. Eine einfache Handhabung garantiert Ihnen die in die Schranken integrierte innovative Technik. Moderne Parkplatzschranken öffnen und schließen sich zudem sehr schnell, sodass ein reibungsloser Betrieb Ihres Parkplatzes oder Parkhauses sichergestellt ist. Außer der hierzulande üblichen Standardfarbe karminrot werden Ihnen Schranken auch in allen RAL-Farben angeboten.

Zusätzliches: https://www.absperrtechnik24.de/Schranken+und+Wegesperren/index.htm

Wartungsarm und flexibel einsetbar

Eine Schranke als Zugangsregelung zeichnet sich durch einen minimalen Wartungsaufwand, schnelle Schließ- und Öffnungszeiten, diverse Absperrbreiten und Robustheit aus. Um einer Betriebsstörung, zum Beispiel durch einen Stromausfall, vorzubeugen, ist jede Schranke zusätzlich mit einem Schlüssel von Hand bedienbar.

Sondervariante der Schranke

Eine Sondervariante von Schranken sind versenkbare, vollautomatische Poller. Diese können Sie in Bereichen einsetzen, in denen Sie aufgrund beengter Platzverhältnisse und/oder wegen städtebaulicher Vorschriften keine herkömmliche Schrankenanlage zur Regulierung von Zufahrten installieren können. Ein Pollersystem können Sie wahlweise manuell oder vollautomatisch steuern. Pollersysteme können beispielsweise zur Regulierung der Zufahrten von Flughäfen, Krankenhäusern, verkehrsberuhigten Zonen, historischen Stadtkernen, Geschäftsbereichen und Fußgängerzonen zum Einsatz. Durch die Installation eines Pollersystems können Sie sowohl den Verkehr als auch die Schadstoffemissionen in einem Bereich reduzieren.

Zubehör für Parkplatzschranken

Je nachdem, welche Anspruch Sie an Ihre Schranken stellen, können Sie diese mit Zubehör an Ihren persönlichen Bedarf anpassen. Zum effizienten Betrieb von Parkplätzen und Parkhäuser werden Ihnen unterschiedliche Technologien angeboten. Mit dem angebotenen Zubehör und Konzepten lässt sich mit einer Schranke bezahltes Parken ohne zusätzlichen Personalaufwand realisieren. Als Zubehör für Ihre Schranke werden Ihnen zudem ausgereifte Parkraummanagementlösungen, Induktionsschleifen, Kassenautomaten, Kurzparksysteme auf Transponderbasis, via Barcode-Ausweismedium, mit Leporello-Ticket sowie Dauerparksysteme und Zufahrtkontrollysteme angeboten. Auch Geländersysteme können im selben Atemzug genannt werden. Über diese können Sie sich unter dem folgenden Link näher informieren:

Geländersysteme – Schutz vor dem Abgrund